Denn: Probieren geht über Studieren!

Bemmchen-Muffins:
Die salzige Variante zum süßen Klassiker

100 ml
Milch
4
Eier
1 kleine
Zucchini
75 g
geriebenen Emmentaler
125 g
Bemmchen (eine Tüte)
 
Salz, Pfeffer aus der Mühle
 
Butter und Mehl für die Formen

Den Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Milch und Eier salzen, pfeffern und kräftig verquirlen. Eine kleine Zucchini würfeln und in Öl anbraten. Abkühlen lassen und 3/4 des geriebenen Emmentalers zur Masse geben. Eine Tüte Bemmchen hinzufügen und mit dem Holzlöffel untermischen, bis die Bemmchen die Flüssigkeit aufgenommen haben. Locker in gebutterte und melierte Muffinformen füllen und den restlichen Käse darüberstreuen. Im heißen Ofen 20 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und zu einem Salat servieren.
(Rezept: Maria Deelmann, Köchin/Autorin)

Bemmchen mit Chicorée und Roter Bete:
Brotsalat für kühle, graue Tage

125 g

Bemmchen (eine Tüte)
500 g

Chicorée
1 dicke

Orange
1 bis 2

rote Zwiebeln
500 g

Rote Bete – vorgegart aus der Vakuumpackung
1 EL

milder Rotweinessig
4 EL

frisch gepresster Orangensaft
4 EL

Olivenöl


Salz, Pfeffer aus der Mühle

Bemmchen im 180°C heißen Ofen 10 Min. rösten. Chicorée putzen, längs halbieren, den Strunk entfernen, schräg in Streifen schneiden. Die Orange filetieren, den Saft auffangen. Die Filets zum Chicorée geben. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren, quer in Streifen schneiden. Unter den Chicorée mischen. Die Rote Bete aus der Packung nehmen, Saft getrennt in eine Schüssel geben, die Bete in grobe Würfel schneiden. Den Saft mit Salz, Pfeffer und Rotweinessig verrühren, über die Bete geben. Orangensaft mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Über den Chicorée geben, vermengen, beides gut durchziehen lassen.
Jetzt in einer weiten Schüssel alles miteinander vermengen, auf Teller verteilen ... und genießen.
(Rezept: Maria Deelmann, Köchin/Autorin)

Bemmchen und Avocado-Dip:
Ein perfektes Duo

1
vollreife Avocado
150 g
Vollmilchjoghurt
1 kleine
unbehandelte Zitrone
1/2 TL

mildes Paprikapulver oder Madrascurry


Salz, Pfeffer aus der Mühle


Bemmchen zum Bestreichen

Die Avocado halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch mit der Gabel zerdrücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Zitronenschale mit einer Reibe über das Avocadopüree reiben. Den Saft der halben Zitrone hinzugeben. Alles mit Joghurt kräftig verrühren, mit Paprika oder Curry würzen und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Portionsschüsselchen geben und mit Bemmchen servieren.
(Rezept: Maria Deelmann, Köchin/Autorin)